2016/09/05 - Brandstiftung im “Mean Eyed Cat”

#1

Brandstiftung im ‘Mean Eyed Cat’


Bild
Quelle:
https://cbsnewyork.files.wordpress.com/ ... .jpg?w=625


Das Aufsteigen dichter Rauchschwaden veranlasste am 3. September 2016 aufmerksame Anwohner dazu, zum Telefonhörer zu greifen. Sie hatten bemerkt, dass die nahegelegene Bar “Mean Eyed Cat” in Flammen steht und schlugen Alarm. Bereits wenige Minuten später waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, es entstand jedoch ein Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.


Tragisch: Im Inneren des Gebäudes fanden sich die stark verbrannten Überreste von sieben Menschen. Bei einem von ihnen soll es sich um einen Angestellten der Bar handeln. Die Identifizierung der übrigen Opfer steht noch aus. Steve Warren, der Leiter des Austin Fire Department, berichtet: “Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um den Angehörigen Gewissheit zu verschaffen.“ In zwei Fällen seien bereits zahnärztliche Befunde eingeholt worden. Die individuellen Gebissmerkmale können den Ermittlern dabei helfen, die Toten zu identifizieren.

Zur Brandursache befragt, gibt Warren eine eindeutige Antwort. “Es handelt sich im vorliegenden Fall um Brandstiftung. Die in der Bar befindlichen Spirituosen wurden als Brandbeschleuniger verwendet.“ Spuren von Alkoholika seien auf den Fußboden nachgewiesen worden. “Zweifel gibt es nicht.“

Ob das Feuer gelegt wurde, um ein Verbrechen zu vertuschen, ist unklar. Der Zustand der Leichen erschwere eine eindeutige Bestimmung der Todesursache. Das Austin Police Department ist mit der Auswertung der Spurensicherung befasst. Ergebnisse seien in den nächsten Tagen zu erwarten.


Der Artikel bezieht sich auf dieses Play vom 03. September 2016
mit Norah Grey, Anatol Morosow
Bild
Antworten

Zurück zu „2016 Juli/August/September“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron