Re: Charakterschmiede

#43
So, nachdem der Neuzugang den schnöden Werwölfen Vorzug vor meinen grenzgenialen Ideen gegeben hat (<.<) xD
dachte ich mir, ich schau mal, ob ich vlt für einen weiteren, geplanten Charakter von mir hier vlt trotzdem irgendwie Anschluss finde.

Der Name der guten Dame (Irgendwie krieg ich keine vernünftigen Kerle hin) ist Joanna Shepard und sie ist Berufssoldatin im 1st Special Forces Operational Detachment-Delta, oder kurz Delta-Force und gehört damit zur Elite des amerikanischen Militärs und hat schon einige, kritische Aufträge erfüllt. Darunter hat allerdings zum einen ihr Privatleben gelitten, aber auch ihre Psyche natürlich.
Geboren wurde sie in Austin, auch wenn sie für eine Weile lang aufgrund ihres Berufs weggezogen ist. Nach ihrem letzten Einsatz ist sie allerdings vorerst in die alte Heimat zurückgekehrt und hat dabei noch ein paar Verletzungen und Blessuren mit im Gepäck, sowie das ein oder andere Trauma.
Möglich wären hierbei vielleicht andere Mitglieder in der Delta-Force, zu denen sie Kontakt haben könnte, auch wenn noch nicht feststeht, ob sie nach besagtem, letzten Einsatz überhaupt noch beim Militär bleibt.
Ansonsten vielleicht jemand im Privatleben. Joanna hat lange genug allein gelebt und mit einem derzeit noch gebrochenen Bein könnte sich auch jemand anbieten, der sich bisschen um sie kümmert, auch wenn sie natürlich gar keine Hilfe braucht :D
Babble, babble, bich, bitch, rebel, rebel, party, party, sex, sex, sex and don't forget the violence
The pain of losing teeth is better than defeat
Bild
Alle hab'n 'nen Job, ich hab' Langeweile
Keiner hat mehr Bock auf Kiffen, Saufen, Feiern
So ist das hier im Block, Tag ein, Tag aus
Halt' mir zwei Finger an den Kopf und mach':
„Peng! Peng! Peng! Peng!“

Re: Charakterschmiede

#45
Dat klingt schoinmal nach nem guten Anfang o.o
Babble, babble, bich, bitch, rebel, rebel, party, party, sex, sex, sex and don't forget the violence
The pain of losing teeth is better than defeat
Bild
Alle hab'n 'nen Job, ich hab' Langeweile
Keiner hat mehr Bock auf Kiffen, Saufen, Feiern
So ist das hier im Block, Tag ein, Tag aus
Halt' mir zwei Finger an den Kopf und mach':
„Peng! Peng! Peng! Peng!“

Re: Charakterschmiede

#46
(Ich hoffe die Gifs sind ok )
Bild
Catherine Alexis Walker sucht Anschluss und eine neue Heimat
- Ist sie willkommen?


Hallo zusammen :)
Ich bin auf der Suche nach einer Heimat für meinen ältesten Charakter Cat. Dabei habe ich auch gleich eine Idee, die ich unglaublich gerne umsetzen möchte und dafür Anschluss suche. Eigentlich war diese Idee für ein Adels-Forum gedacht, nur da fand ich leider niemanden. Deswegen habe ich meine Idee abgewandelt. Und nun, tada, bin ich da

Ich suche als Anschluss einen reichen Geschäftsmann (X), der sehr an Autos interessiert ist.
Er besitzt eine eigene kleine Rennstrecke und ist Eigentümer einer großen Autosammlung.
Die Geschichte soll damit beginnen, dass sich Catherine und X in Australien kennenlernen. Wie der Zufall es will, bleibt nämlich X Wagen direkt vor Cat's Werkstatt liegen
und gibt den Geist auf. Selbstverständlich hilft Cat ihm und repariert ihm den Wagen.
Recht schnell erkennt X, welch großes Fachwissen Cat besitzt und kommt auf die spontane Idee sie als seine Mechanikerin zu rekrutieren.
Seine bisherigen Mechaniker waren alles keine wirklich guten Leute gewesen. X hatte bemerkt, dass bei diesen Mechanikerin die Leidenschaft fehlte.
Bei Cat jedoch bemerkte er diese sogleich, weswegen er ihr ein gutes Angebot machte. Mit viel Überredungskunst schafft er es Cat zu überreden.

So verlässt Cat ihre Heimat in Australien und arbeitet für X in Austin. Die Zeit vergeht und die Beiden kommen sich näher.
X schätzt Cat's erfrischende Art sehr. Gerade weil sie eben nicht reich ist sondern aus einfachem Haus stammt.
Cat sagt was sie denkt und wirkliche Ettikette ist ein Fremdwort für sie. In der Gegenwart von Cat kann er ganz er selbst sein und muss sich nicht verstellen.
Langsam kommen Gefühle ins Spiel und plötzlich stellt X fest, dass er in seiner Mechanikerin verliebt ist.
Doch wie würde es weiter gehen? Hat ihre Liebe eine Chance? Gerade da Cat eben doch nicht reich und vornhm ist, sondern eine ziemlich durchgeknallte Nuss.
Viel wichtiger ist die Frage jedoch, wie wird Cat mit der neuen Umgebung zurecht kommen?
Wie wird ihr neues Leben aussehen? Wird sie die Welt der Reichen in den Wahnsinn treiben oder die Welt der Reichen sie?

Bild
Doch wer ist überhaupt Cat?

Beginnen wir doch erstmal mit einer kleinen Geschichtstunden.
Catherine Alexis Walker wurde vor 25 Jahren im Outback von Australien auf einer kleinen Farm geboren. Ihre Mutter verstarb bei ihrer Geburt, weswegen Cat von ihrem Vater groß gezogen wurde. Dieser brachte Cat in jungen Jahren alles über Autos und Motoren bei und konnte Cat schnell dafür begeistern.
Ihr Vater war nämlich kein Farmer sondern Mechaniker und reparierte die Traktoren und Autos der umliegenden Farmer. Wie jedes Kind ging auch Catherine ganz normal zur Schule. Gut, so normal nun auch wieder nicht. Denn Cat wurde über die sogenannte School of the Air unterrichtet. Über Funk und per Email hielt sie mit ihrem Lehrer Kontakt. Lediglich zu Klassenarbeiten besuchte er Cat und ihren Vater. Zwar lag die Farm mitten in der Pampa, doch langweilig wurde es Cat nie.
Sie spielte mit den Nachbarskindern von den anderen Farmen in der Umgebung und auch sonst kümmerte sich ihr Vater liebevoll um Cat. Nach der Schule ging Catherine nach Alice Springs, um dort sich zur Automechanikerin ausbilden zu lassen. Je mehr sie sich mit Autos beschäftigte desto sicherer war sie, dass dies genau der richtige Beruf für sie ist. Nach der Ausbildung ereilte Catherine jedoch eine traurige Nachricht. Ihr Vater war verstorben. Die einzigste Bezugsperson in ihrem Leben. Die Trauer war groß und die sonst so lebensfrohe Cat fiel in ein tiefes Loch.
Nur durch die Hilfe ihrer Freunde schaffte sie es wieder aus diesem Loch.
Nachdem die Trauer überwunden war, verkaufte Cat die Farm ihres Vaters, um nicht mehr an den Schmerz erinnert zu werden.
Sie beschloss neu anzufangen und in einer weit entfernten Stadt in Australien von dem Geld ihren Traum zu erfüllen. Ihre eigene Werkstatt...

Wenn man Catherine mit einem Satz beschreiben müsste, würde dieser wie folgt lauten:
Catherine ist ein lebensfroher, komplett durchgeknallter, aufgedrehter, ungeduldiger, wilder, rothaariger Teufel. Wer Cat als Freundin hat, der braucht wohl keine Feinde. Bisher hat Cat das Leben von jeder Person, die sie getroffen hatte, ordentlich durcheinander gebracht. Eine Frau wie Cat gibt es nur einmal. Bei einer 2. Cat würde wohl die Welt untergehen. Doch man kann Cat eigentlich nur gern haben.
Ansonsten gilt noch zu erwähnen, dass Cat 155 Centimeter groß ist, rotes Haar hat und einige Tattoos ihren Körper zieren. Sie ist rieser Fan von der australischen Band AC/DC. Ihr wichtigster Besitz ist ihr Chevrolet Camaro SS 69 Edition in schwarz. Diesen Wagen hat sie komplett alleine restauriert und ist ihr ein und alles. Eben das perfekte Fahrzeug für einen Teufel.
Mehr möchte ich zu Cat erstmal nicht erzählen. Man kann sie nicht beschreiben, man muss sie erleben!.
Avatarfigur wäre Hailey Williams

Bild
Und nun der Schluss?

Ich hoffe euch sagt Cat zu und ich finde Anschluss bei euch. Am Besten natürlich einen reichen, vornehmen Mann für meine Story. Sehr gerne darf sich auch eine reiche, vornehme Frau melden ;)

Allen anderen danke ich fürs lesen. Ich freue mich auf eure Meldungen hier.

Zum Abschied gibt es nun Cat's Lieblingsband, wobei ich auf ein baldiges Wiedersehen hoffe ;)

https://www.youtube.com/watch?v=zakKvbIQ28o

Re: Charakterschmiede

#47
Hallo Cat,

da ich die erste Antwort schreibe: Willkommen in Austin

Ersteinmal darf ich sagen, das mir dein Chara sehr gefällt und ich könnte dir zwar nicht direkt deinen gesuchten Chara bieten, da mein einziger weit gereister Chara, der auch noch reich ist, ist auf dem Papier bereits 89 Jahre alt auch wenn er als Hexer eher nach Anfang 40 aussieht. Er ist wie bereits erwähnt weit gereist, stammt aus einer reichen britischen Familie und hat sich über die Jahrzehnte eine Vermögen mit Lebensmittelgeschäften aufgebaut. Die Knackpunkte sind aber vermutlich das Alter und das er wenn ältere europäische Klassiker und moderne Luxusfahrzeuge besitzt. - Er heißt Stanley A. Rutherford

Allerdings könnte ich dir über meinen anderen Chara Dean Moore Anschluss an die Tuning und Straßenrennszene bieten - er besitzt übrigens auch einen 69er Camaro SS, allerdings in Two-Tone-Lackierung und ein wahres Leistungsbiest. Des Weiteren ist er Eigentümer und Geschäftsführer eines Schrottplatzes, eines Gebrauchtwagenautohauses und einer aktuell im Umbau befindlichen Tuningwerkstatt.

Ein weitere Kontaktpunkt könnte Sam Brighton sein, der als Moto-Cross-Stuntfahrer bei den Master of Dirts viel durch die Weltgeschichte getingelt ist und die Tournees oft mit Urlauben verbunden hat.

Re: Charakterschmiede

#48
So, als zertifizierte Kackbratze vom Dienst muss ich mir den potentiellen Neuling ja auch ma anschauen o.o

Ich denke mal, wenns um Anschluss geht, ist Moe für jede Mange Schindluder zu haben. Mit ihrer offenen und rüpelhaften, aber ehrlichen Art findet sie immer ziemlich schnell neue Kumpels ... oder vergrault sie xD

Aber wie bereits angesprochen ist sie im Lauf der Zeit immer weiter in die Drogensucht abgerutscht, weswegen sie da immer wieder Freunde gebrauchen könnte, die ihr dabei n bisschen unter die Arme packt und joa, für Freundschaft Plus ist sie eigentlich auch immer zu haben xD
Babble, babble, bich, bitch, rebel, rebel, party, party, sex, sex, sex and don't forget the violence
The pain of losing teeth is better than defeat
Bild
Alle hab'n 'nen Job, ich hab' Langeweile
Keiner hat mehr Bock auf Kiffen, Saufen, Feiern
So ist das hier im Block, Tag ein, Tag aus
Halt' mir zwei Finger an den Kopf und mach':
„Peng! Peng! Peng! Peng!“

Re: Charakterschmiede

#49
Huhu hier ist Cat und ich freu mich, dass euch mein Charakter gefällt.

@Emiliya Throckmorton
Wenn es hier keine/n reichen, vornehmen Frau/Mann gibt für meine Idee gibt, muss ich wohl umdisponieren.
Am sinnvollsten wäre es vermutlich, wenn Cat aus Australien wegzieht nach Austin nach dem Tod ihres Vaters
und sich hier vom Erlös der Farm eine Werkstatt kauft und eröffnen.
Sie arbeitet ja selbst an Autos und Dean könnte Cat ja entdecken und für seine Crew rekrutieren als Mechanikerin.
Sie könnte dann für die Crew tunen und er braucht keine eigene Werkstatt zu.
Dafür bringen sie Cat als Gegenzug bsp. das Rennen fahren oder Driften bei. Das wäre doch eine Idee ;)

@Monica,
Gerne können Monica und Cat befreundet sein. Cat ist keine Kackbratze. Sie stammt aus einfachen Verhältnissen und ist jetzt absolut nicht für feine Gesellschaften geeignet. Gerade weil sie sagt, was sie denkt. In Australien hat sich oft mit Freunden nach der Arbeit vor der Werkstatt gesessen und hat Bier getrunken. Im Herzen ist Cat ein guter Mensch, der Freunden zur Seite steht und eben einen mega Knall hat.

____________________________________________
Ich habe mir mal Gedanken gemacht und möchte euch noch einen Charakter vorstellen mit einer dramatischeren Geschichte.
Gleichzeitig ist es wohl mein süßester Charakter.

Beginnen möchte ich meine Idee mit einem Prolog, den ich mach verfasst habe.
► Text zeigen
Die Avatarfigur von Fiz wäre Emily Rudd. Bei Fiz suche ich natürlich Menschen, die Fiz in ihrem neuen Leben helfen.
Sie aufbauen und ihr Halt gehen. Vielleicht auch einen Job. Ansonsten immer her mit euren Vorschlägen

Liebste Grüße
Cat

Re: Charakterschmiede

#50
Das hört sich doch nach einem Plan an, vor allem nach dem mein anderer Rennfahrerkontakt vor einiger Zeit das Forum verlassen hat...dessen Werkstatt hat sich Dean jetzt Ingame halt noch unter den Nagel gerissen.^^
Aber das wir in deiner Werkstatt an den Tuningfahrzeugen basteln gefällt mir gut, dann komm ich nämlich auch mehr aus meiner Firma raus.

Wegen deinem anderen Chara - Fiz - auch hier kann ich dir früher und später auch Anknüpfpunkte bieten, einerseits als Emiliya - als Cop mit Psychologiestudium - und später falls du wieder einen Job im Marketingbereich suchst, würde sich bei Stan immer was finden.

Re: Charakterschmiede

#52
Huhu :D

Zu deinem zweiten Char könnte ich dir zwei Möglichkeiten anbieten: entweder Sean, einen im Grunde lebensfrohen und sehr netten FBI-Agenten.

Oder einen abgehalfterten Vampir und ex-Trader namens Jeremy Mochandes, der nach einem Missglückten Raid mehr oder weniger seine Geschäfte aufgegeben hat und im Suff versunken ist. Ihn würde sie dann kurz nachdem er sich berappelt hat treffen. Da er komplett von vorne anfängt wäre etwas Hilfe sicher nicht schlecht, zumal er unter anderem mit Falschen Identitäten gehandelt hat und ihr sicher helfen kann abzutauchen :D

Re: Charakterschmiede

#53
Hey ihr Lieben,
wir (Lyl & Anni) hatten ein Charaangebot im CSB und wurden von der lieben Norah auf dieses schöne Forum verwiesen. Da besonders Lyl bisher nur Gutes von euch gehört hat, dachten wir, wir stellen unsere Charaktere einfach mal kurz vor, sodass ihr schauen könnt, ob wir wirklich zu euch passen und ob ihr uns hier haben wollt <3

Im Grunde ist es ganz einfach. Wir sind auf der Suche nach einem Board, in dem es möglich ist, Adalind Schade und Nick Burkhardt aus der Serie Grimm zu spielen. Norah hat uns schon mal zu verstehen gegeben, dass es grundsätzlich möglich wäre und wir sind natürlich gerne bereit, die Charaktere an die aktuelle Umgebung anzupassen. Vielleicht kennt der eine oder andere von euch die Serie ja, dann hat er zumindest schon mal eine Vorstellung. Auch wenn ich nicht die allerbeste im Erklären und Zusammenfassen bin, versuche ich es aber für die, die die Serie nicht kennen, trotzdem mal. :)

Da haben wir die schöne Adalind. Sie ist eine Hexe, Mitte 20 und arbeitet als Rechtsanwältin. Die junge Frau ist sehr modebewusst und die meiste Zeit über sehr selbstsicher. Für die, die sie liebt, ist sie bereit, alles zu tun, auch wenn es unangenehm oder moralisch nicht ganz korrekt ist. Allerdings hat sie auch eine verletzliche Seite, die sie jedoch nicht sehr gerne zeigt. Adalind ist ihren Freunden gegenüber hilfsbereit und loyal.

Und dann ist da Nick. Er ist Ende 20, Detective bei der Polizei und in der Serie eigentlich ein Grimm, sprich ein Mensch, der in der Lage ist, Fantasiewesen zu erkennen und somit auch zu bekämpfen. Da es in eurem Forum so etwas wie einen Grimm ja nicht gibt, hatte Norah vorgeschlagen, ihn einfach zu einem Hexen-Telepath-Mischling zu machen, eine Idee, der wir gerne folgen würden. Nick ist loyal, hilfsbereit und moralisch. Er hat eine ziemlich gute Menschenkenntnis und ist Vollblutpolizist. Auch ihm sind Familie und Freunde sehr wichtig. Hin und wieder geht sein Temperament etwas mit ihm durch, die meiste Zeit über versucht er aber einfach, das Richtige zu tun.

Das wären jetzt in superkurzer Zusammenfassung die beiden Charaktere. Als Avatar würden wir auf die Seriendarsteller Claire Coffee und David Giuntoli zurückgreifen. Da es sich ja um Seriencharas handelt, können wir die Namen natürlich auch abändern :)

Wichtig ist für uns auf jeden Fall der Anschluss und dass die beiden gut in euer Forum passen. Daher sind wir für alles offen, Freunde, Feinde, Kollegen, Nachbarn, eben alles, woraus man eine schöne Geschichte spinnen kann.

Vielleicht noch ein paar Worte zu uns. Wir posten in der Regel mehrfach in der Woche und meist so zwischen 2.500 und 3.000 Zeichen, allerdings sind wir da sehr flexibel. Außerdem sind wir auch geduldig, wenn es mal länger dauert mit dem Warten auf Antwort. Genauso hoffen wir dann auch auf Verständnis, wenn es bei uns vielleicht mal ein wenig länger dauert. Mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber ihr dürft gerne auch fragen, wenn noch etwas unklar ist.

GLG Lyl & Anni

Re: Charakterschmiede

#54
Juhuu, Frischfleisch!
*hust*räusper* Aehem...

Ich meinte natürlich herzlich willkommen im Irrenhaus! (crazy)
Hexen finde ich gut, Hexen mag ich und würde euch jetzt einfach mal mein Hexen"gesuch" vor die Füsse werfen.

viewtopic.php?f=58&t=1109

Mein Plan ist, einen festen Hexenzirkel in Austin aufzubauen. Mangels Hexen läuft das aber bisher noch eher etwas schleppend. Gedacht ist, dass das mehr eine Art Side-Plot wird, der sich vermutlich über einen längeren Zeitraum ziehen wird. Vielleicht habt ihr da ja auch Lust drauf. =)

Liebste Grüße,

Vivi
Bild

Re: Charakterschmiede

#55
Willkommen im Forum!

Gerne dürft ihr eure Charaktere hier hereinstellen und da die Avatare noch nicht vergeben sind, sollte das auch kein Problem darstellen.
Natürlich wird es hier aufgrund der anderen Umstände nicht den klassischen "Oh mein Gott, der ist ein Grimm!"-Moment geben, wenn Nick auf verschiedene Wesensarten trifft, aber genrerell sollten die beiden hier mit ein wenig Anpassung funktionieren (es kommt natürlich auch darauf an, was für Plots ihr geplant habt) (wink)
Bild

Re: Charakterschmiede

#56
Ohh neue gesetzestreue Bürger in der Hood - das wird Kate aber freuen *hust*, ich hoffe Mister Grimm und Kate werden sich Ingame lange nicht begegnen... aber Kate hat ja ihr Privathündchen dass ihr hoffentlich alle Schwierigkeiten vom Leib hält *pfeif und zu Mason schiel*

Spaß beiseite, also Kate is ne aufstrebende Unternehmerin im Bereich bewusstseinsverbessernder Substanzen und leider tangieren die langen Arme des Gesetzes immer mal wieder ihre Wege - da findet sich bestimmt mal die Möglichkeit für ein Play ^^

Btw bin ich starke Verfechterin von Plays, die NICHT abgesprochen sind im Sinne von 'lass ma da und da ein Play starten' gerade für die Exekutive würde ich mir das in Austin gern noch viel mehr wünschen <3 Also meinen Chars darf man gern auch ohne Absprache aufn Zeigen gehen XD

Dann vielleicht bis bald im Ingame ^^
Bild

Re: Charakterschmiede

#57
Hey ihr zwei! =)
Freut mich, dass ihr euch für uns entschieden habt! =D Nachdem ich euch her gelockt hab, versuch ich euch auch gleich Anschluss zu bieten. ;)
Obs mit Norah klappt kann ich nicht sagen - die alte Vampirin macht eher einen Bogen um die Polizei. Pixie ist als Hexe möglicherweise eine Bekanntschaft/ Freundin für Adalind - die Hippiebraut arbeitet als Wildhüterin =) Dann hätte ich noch Luke, einen Ghul der in der 6th Street ein Tattoostudio betreibt... und Diego. Das ist der Typ für Auftragsmorde und Entführungen =D

Je nachdem, was ihr so geplant habt, könnt ihr euch da gerne aus dem Pool bedienen ;)
Bild

Re: Charakterschmiede

#58
Uhh neue Opf... Ähh Mitspieler (hearty)

Sicherlich findet sich für die beiden genügend Anschluss. Meine Werwölfin Lucy ist für jede art von Play und auch Mist zu haben (thumbsup)
Mensch Conner kommt mit jedem eigentlich gut klar und weiß nichts von dem übernatürlichen was in Austin so vor sich geht. Vielleicht ist er da in der Hinsicht etwas blind und Naiv aber ein herzensguter Kerl.
Meine Vampirin Megumi ist noch ziemlich Frisch und bietet mit ihrer Quirligen eigentlich umgänglichen Art sicher auch ein paar Berührungspunkte. Es sein denn man nimmt ihr das essen weg!

Jasira ist weniger zugänglich, lebt eher zurückgezogen und für sich und geht ihrer arbeit nach. Selbst wesen aufspüren und für einen kleinen Obolus Leben auslöschen oder auch Informationen beschaffen. Da könnte man sich aber auch einen gemeinsam Plot überlegen (cool)

Vielleicht sieht man sich da ja mal Ingame (confetti)
Bild

Re: Charakterschmiede

#59
Hey ihr Lieben <3

Lyl und ich waren ganz geflasht von euren vielen lieben Rückmeldungen. Wie ihr bestimmt schon gesehen habt, sind wir deshalb auch schon hier, aber ich wollte hier dennoch noch was schreiben (blowkiss)

Erst mal danke dafür, dass ihr uns hier aufnehmt :)

@ Vivienne Labeth Das mit dem Hexenzirkel musst du natürlich mit Lyl/Adalind direkt klären. Ich mache Nick hier ja zu einem Hexer-Telepath-Hybriden, aber ich denke, seine Fähigkeiten als Hexer sind nur minimal vorhanden, daher weiß ich nicht, ob er der Richtige für so etwas wäre :)

@ Mason Judge Danke für die Rückmeldung <3 Das mit dem "Grimm-Effekt" muss hier ja nicht so sein. Das ist schon okay. Ich bin schon beeindruckt genug, dass wir an den Namen nichts verändern mussten und eigentlich auch an der Story nicht. In vielen anderen Boards muss man ja so an den Charas herumändern, dass danach nichts mehr außer die Avaperson übrig ist :D Von daher passt das alles voll und ganz. Wirkliche Plots haben wir bisher nicht geplant, weil wir ja nicht wussten, wo wir landen und wie dann die äußeren Umstände so sein werden. :)

@ Kate Bennett Wenn du das schon so sagst, dann hoffe, ich dass Nick und Kate sich irgendwann doch mal begegnen werden xD Norah hat uns ein paar Infos über sie weitergegeben. Nach allem, was ich gehört habe, könnten sich ihre Wege also ganz bestimmt mal kreuzen und ich würde mich sehr darüber freuen <3

Norah hat uns auch direkt noch deine anderen Charas vorgestellt. Andrej und Nick können sich im Inplay auch gerne mal über den Weg laufen. Er klingt ja eher harmlos und ich denke, Nick würde ihm gegenüber ganz positiv eingestellt sein.

Aurelio und Nick sind ja zumindest schon mal beide Hexen-Hybriden, von daher hätten sie schon mal was gemeinsam. Ansonsten müsste man halt vielleicht schauen, wie das harmoniert? Aber ich würde mich natürlich auch da über eine Begegnung freuen. Wir können ja auch mal quatschen, vielleicht kennen sie sich ja auch schon?

@ Lucy Evans Lucy und Nick könnten sich vielleicht durch die Entführungsgeschichte kennen, sofern die Polizei aktenkundig wurde (oder ist das ohne Eingriff der Polizei abgelaufen?) Falls nicht, dann können wir uns auch so gerne was ausdenken, falls du Lust hast. :)

Conner und Nick und auch Megumi und Nick können wir ja einfach mal schauen, ob sich da was ergibt, bzw. was passt?

Jasira könnte auch interessant werden. Womöglich kreuzen sich ja tatsächlich mal ihre Wege, wenn nicht privat, dann vielleicht auch auf der dienstlichen Schiene, sofern Jasira irgendwie auf sich aufmerksam macht :D :D

Und zum Schluss noch ein Dankeeee an @ Norah Grey, die sich als unsere persönliche Betreuerin erbarmt und uns die ganzen Infos über euren Charaktere zusammengetragen hat :P

LG Anni

Re: Charakterschmiede

#60
woah Norah hat ihre Hausaufgaben aber gründlich gemacht XD

Zu Kate - Lalalala~ nein nein, die müssen sich ingame nicht treffen, ist gar nicht nötig (unschuldig)
Sie ist jetz btw eh bald erstmal ein paar Ingamemonate von dem Erdboden verschluckt, hab atm das letzte Play mit Mason ehe sich die gute aus reproduktionstechnischen Gründen zurückzieht XD

zu Andrej
Der kommt eigentlich mit jedem klar ... also ich wüsste jetzt niemanden ausm Ingame, mit dem er mal richtige Probs hatte...is eben ein anständiger Wuff XD

zu Auri
Na der is speziell, müsste man sehen ob Nick damit klar kommt
Wobei auri grade eher zum Trauerkloß mutiert - gibt atm Sorgerechtsprobleme mit seiner noch-frau...der Staatsanwältin XD" (wie du siehst, hat der mega gute Chancen in dem Rechtsstreit XD)
Bild

Re: Charakterschmiede

#61
Huhu!

Ich schmeiße auch mal den Herrn Psychologen in den Ring. Dimi ist Telepath und da bieten sich ein Kontakt irgendwie ja doch auch an. ^^ Hybride findet er wahnsinnig spannend. Gerne auch als bereits bestehenden Kontakt, ich bin so schlecht in "Kennenlernszenen".

Liebe Grüße
(Auch) Anni :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron