Kathrin Fuchs

#1
Allgemeines
Schönen guten Tag. Die Ausweispapiere, bitte!


Name:
Kathrin Fuchs
Die meisten kennen sie allerdings nur unter dem Namen 'Cassandra King'

Wesens- oder Menschenart:
Hexe

Alter / Geburtsdatum:
32 / 19.11.1984

Aussehen / besondere körperliche Merkmale:

Kathrin ist mit 1,65 m von der Körpergröße her recht durchschnittlich, hat hohe Wangenknochen, kräftiges, blondes Haar, blaue Augen, eine schmale Nase und volle Lippen, die verschiedenste Arten des Lächelns zum Ausdruck bringen können, wobei oftmals eine gewisse Erhabenheit darin mitschwingt.
Sie hat deutlich weibliche Konturen, ist dabei von sportlicher Statur und besitzt eine helle, fast makellose Haut, die von einem Tattoo, welches einen Dolch und ein Rubinherz darstellt, geziert wird.
Ganz ohne Make-Up ist sie eigentlich nie anzutreffen, auch wen sie darauf achtet es in den meisten Situationen vergleichsweise dezent einzusetzen.
Gekleidet ist sie je nach Anlass unterschiedlich, vom eleganten Kleid, bis hin zur engen Jeans und figurbetonten Lederjacke. Nur eines gibt es bei ihr nicht und das sind flache Schuhe, stattdessen trägt sie diese immer mit Absatz und man wird sie auch selten in ihrer Freizeit ohne Goldschmuck finden, nur das dieser ebenfalls variiert und mal mehr, mal schlichter, dann aber wieder luxuriöser ist.


Persönlichkeit
Auch, wenn man vielen Leuten den Mangel dieser unterstellt – wir alle haben eine!


Eigenschaften:

Kathrin liebt es die Menschen um sich herum zu manipulieren und ist selbst ohne die Hilfe ihrer Tränke und Zauber in der Lage Einfluss auszuüben.
Allerdings ist die vermutlich größte ihrer Schwächen ihre Eitelkeit, denn sie lässt sich nur allzu gerne bewundern und Komplimente machen, wobei sie manchmal nicht merkt, wie sie selbst darüber manipulierbar ist. Wer ihr eine Freude machen will, macht ihr schöne Geschenke, wobei diese dann wirklich nicht schlicht sein sollten, denn sie liebt es luxuriös und wird anderes leicht als 'billig' abstempeln.
Zudem kommt hinzu, dass sie unbedingt die Kontrolle über andere haben muss, diese dann sehr genießt und sich liebend gerne die Zeit damit vertreibt mit jemandem der ihr verfallen ist zu spielen, statt sich um wichtigeres zu kümmern.
Die Hexe hat gelernt gute Miene zu bösen Spiel zu machen, wodurch ihr nur schwer anzumerken ist, wenn sie etwas vorheuchelt, um etwas ganz anderes zu bezwecken, oder freundlich tut, aber in Wahrheit einen tiefen Groll gegen ihren Gesprächspartner hegt.
Dies und ihre Gute Beobachtungsgabe, mit der sie in den meisten Fällen herausfindet wie ihr Gegenüber tickt und wo sie ansetzen muss, um ihn um den Finger zu wickeln, sorgt dafür, dass sie an die meisten Ziele welche sie sich vornimmt, oder die sie aushorchen soll, nahe genug heran kommt, um sie in den Teufelskreis ihrer magischen Tinkturen zu ziehen und ihren Einfluss auf sie weiter auszubauen.
In mancherlei Hinsicht ist Kathrin als faul zu bezeichnen, denn sie sieht viele Dinge als 'unter ihrer Würde' an und weigert sich diese selbst zu tun, solange es sich irgendwie vermeiden lässt, das können schließlich andere für sie erledigen, richtig?
Jedenfalls sucht sie dann oftmals nach einer Alternativlösung, statt sich selbst mit der Aufgabe auseinanderzusetzen, was auch einer der gründe ist, warum sie keinen normalen Job haben möchte.



Besondere angeeignete Kenntnisse oder Fähigkeiten:
Als luxus-liebende Frau und Begleitdame in gehobenen Kreisen, weiss sie sich unter reichen Leuten zu benehmen und sich dort so zu verhalten, als gehöre sie dazu.
Außerdem besitzt sie ein gewisses Maß an schauspielerischen Fähigkeiten, die in ihrem Beruf nötig sind, um für Kundenzufriedenheit zu sorgen.
Neben Englisch spricht sie Deutsch und kennt einige Grundlagen in Spanisch und Französisch.


Besondere angeborene Kenntnisse oder Fähigkeiten:
Als Hexe ist Kathrin in der Lage zu zaubern, hat aber vor allem eine Begabung dafür magische Tinkturen herzustellen, um jemanden in ihren Bann zu schlagen:

Vergissmeinnicht (Salbe):
Diese Substanz wirkt wie ein abgeschwächter, aber dafür lange wirkender 'Liebestrank', der auf die Lippen aufgetragen, durch einen Kuss übertragen werden kann. Dies sorgt dafür, dass die Gedanken von jedem, der davon kostet, sich beständig um die Person drehen, deren Haar in der Rezeptur verwendet wurde, zu der er sich stark hingezogen fühlt und die der Betroffene in seiner Vorstellung stark idealisiert.

Odor (Salbe):
Wird durch Magie zum perfekten Parfum, da es einen Geruch, der von jedem anders (in Form einer für ihn wunderbaren Note) wahrgenommen wird, verströmt und pheromonartige Auswirkungen hat.

Süße Träume (Salbe / Pulver):
Dieses Pulver muss für den Effekt erst in Mund einer Person 'zwischengelagert' werden, ehe es in die Atemwege der zweiten Person gelangt.
Auf die erste Person hat es keinerlei Auswirkungen, doch die zweite wird von Müdigkeit überkommen und in ihrem Schlummer nicht nur intensiv von der ersten Person träumen, sondern auch alles vergessen, was kurz (10-15 Minuten) vor dem einschlafen geschehen ist.

Brennende Sehnsucht (Trank):
Ein für jene, die sich nicht davor zu schützen wissen, stark suchterzeugendes Mittel, welches klassischerweise ins Essen gemischt wird und dann auf die betroffene Person wie ein starker, aber nur kurzzeitig anhaltender Liebestrank wirkt.
Benötigt für die Herstellung unter anderem ein paar tropfen Blut des Opfers, auf welches der Trank 'maßgeschneidert' wird (da sonst nur der Sucht-Effekt auftritt), sowie die Tränen der Person in welche sich das Opfer verlieben soll.


Mein Wille geschehe (Fluch):
Der Betroffene verspürt den Drang alles zu tun, was die Hexe ihm aufträgt. Je mehr er ihr zugeneigt ist, desto stärker fällt die Wirkung dieses Spruchs aus. Ein Befehl ist allerdings keine absolute Garantie dafür, dass sich das Opfer fügt (falls es sie zum Beispiel nicht sonderlich ausstehen kann, wird es diesen lediglich als freundliche Empfehlung ansehen) und je mehr ihm diese Handlung widerstrebt, desto schwerer wird es obendrein ihm dies aufzutragen. Andersherum verhält es sich jedoch bei jenen die sie in ihren Bann gezogen hat, oder wenn sie jemandem 'lästige Dinge' oder ähnliches aufträgt.
Einzelne, simple Befehle zu äußern löst nur eine leichte Müdigkeit bei ihr aus, doch versucht sie es wiederholt mit dem gleichen Befehl, handelt es sich um etwas, das völlig gegen die Grundsätze des Betroffenen verstößt, oder trägt sie ihrem Gegenüber eine ganze Palette von Dingen auf, kann dies sehr anstrengend werden und sie auch mal für ein paar Tage außer Gefecht setzen.


Lebenslauf
Wir sind gründlich. Wir wollen alles wissen. Alles.


Vorgeschichte:
Kathrins Mutter und Vater sind das, was man umgangssprachlich als Tiger-Eltern bezeichnet:
Streng, hart arbeitend und absolut vereinnahmend was ihr Kind angeht, für welches sie bereits eine genaue Karriere festgelegt haben, in die es nun irgendwie hinein passen muss.
Es war also nicht verwunderlich, dass die junge Hexe bereits früh mit vorschulischen Maßnahmen zum hochintelligenten Musterkind herangezogen werden sollte und in ihrer Kindheit und Jugend kaum Freizeit hatte, sondern stattdessen übermäßig viel lernen musste, da sie sonst nicht die Bestnoten erzielen konnte, die ihre Eltern von ihr sehen wollten.
Wie bereits ihr Vater lernte sie bei ihrer deutschstämmigen Großmutter die Hexenkünste, welche diese aus einem alten Buch, dass sich schon seit Ewigkeiten im Besitz der Familie befand, lehrte. Übermäßigen Elan steckte Kathrin dort jedoch zumindest zu Beginn noch nicht hinein, da sie von all dem anderen Lernstoff eigentlich schon genug hatte.
Mit sechzehn Jahren begann sie sich auf Partys zu schleichen, denen sie natürlich von elterlicher Seite her fernbleiben musste und konnte dort endlich etwas anderes erleben als stupide für eine Karriere zu arbeiten, die sie garnicht wollte.
Ihre absinkenden schulischen Leistungen ließen ihre Eltern noch strengere Regeln aufstellen, sodass sie noch seltener vor die Tür kam... bis zu dem Tag, an dem sie einen anderen Schüler kennenlernte, der gefälschte Klausuren und Zeugnisse anfertigen konnte, welche dieser seinen eigenen Eltern zu Hause vorlegte.
Da sie nichts lieber wollte als mit der ganzen Lernerei aufzuhören, überzeugte sie ihn davon die Fälschungen zukünftig auch für sie anzufertigen und sobald sie nicht mehr ganz so sehr kontrolliert wurde, begann sie stattdessen 'auswärts zu lernen', was die Eltern zunächst kritisch sahen, aber schließlich erlaubten, da ihre Noten scheinbar hervorragend waren.
Kathrin genoss stattdessen das Leben, welches so schön und einfach sein konnte, wenn man andere dazu brachte die lästigen Dinge zu erledigen, was dazu führte, dass sie nichts lieber tat, als andere unter ihre Kontrolle zu bringen... abgesehen davon dies auszunutzen und genießerisch zu leben, ohne zu arbeiten.
Was sich nicht umgehen ließ, waren die Lehrstunden bei ihrer Großmutter, denen sie sich nun jedoch besser widmen konnte. Ihr Interesse lag dabei größtenteils auf den Salben und Tränken mit denen sie die Gefühlswelt von anderen durcheinander bringen konnte und so setzte sie sich daran ihre eigenen Abwandlungen der Rezepturen zu entwickeln, welche es ihr noch weiter erleichterten ihre Ziele zu erreichen.
Mit dem Erreichen ihrer Volljährigkeit wurde das Spiel mit den gefälschten Noten überflüssig, sodass sie sofort alles hinschmiss und auszog... nicht ohne eine Kopie von den wichtigsten Seiten aus dem Hexenbuch und ihren eigenen Rezepturen.
Ohne einen College-Abschluss war ihr der Weg in die für sie angedachten Berufe natürlich verwehrt, doch Kathrin hatte ohnehin nicht vor nochmal in ihrem Leben zu arbeiten, oder zumindest nicht im klassischen Sinne. Stattdessen ließ sie sich ihr Leben von anderen finanzieren, indem sie diese um den Finger wickelte, wie früher auch, nur eben in erweiterter Form und gegen Bezahlung als 'Begleitdame'.
Wer eine Nacht mir ihr verbracht hatte und nach Geld aussah, den machte sie sich mithilfe ihrer Tränke und Salben bis zu dem Punkt gefügig, wo aus dem Freier dessen Geld die Regeln machte, ein kleiner Bittsteller wurde, der ihr am liebsten jeden Wunsch erfüllte, bis sie sich erbarmte ihn von der Wirkung zu entlasten und sich jemand anderes zu suchen.
Um sich nicht um lästige Trivialitäten, wie gefälschte Einkommensnachweise und ähnliches kümmern zu müssen, wurde sie schließlich Angestellte im Vanity, ohne jedoch ihren Status, was die viele externe Arbeit und gewisse Ansprüche anging, aufzugeben.
Warum ausgerechnet diese Einrichtung und nicht eine andere? Zum einen aufgrund der gehobenen Kundschaft, denn mit 'Pöbel' gab sie sich aus Prinzip nicht ab und zum anderen weil dort eine Hexe das sagen hatte, was für sie nur von Vorteil sein konnte.


Kenntnis über andere Wesen:
Nicht nur von ihren Eltern, sondern auch von ihrer 'Chefin' hat viel über die verschiedene Wesen erfahren, zumal sie denen mit welchen sie beruflich zu tun hatte einiges an Informationen entlockt hat, sodass sie über alle Wesensarten Bescheid weiss und ihre Eigenschaften kennt. Bei einigen allerdings weitaus detaillierter, als bei anderen.

Schreibprobe:
"Keine Sorge, ich werde es niemandem erzählen."
Und ob sie das würde. Zwei Monate lang hatte sie darauf hingearbeitet seine Zunge zu lockern und jetzt fraß er ihr quasi aus der Hand, was ihr genügend Vertrauen gegeben hatte, dass ihr Zauber auf jeden Fall ausreichen würde, um ihm alles zu entlocken, ohne das er etwas zurück halten würde.
Das Einzige 'Problem' welches sie jetzt noch hatte war, dass er wusste, dass sie davon wusste und dementsprechend seine Schlüsse ziehen würde, falls er mitbekam, dass dieses Wissen entsprechenden Leuten bekannt wurde, doch es war ja nicht so als wäre Kathrin nicht darauf vorbereitet, immerhin lief hier gerade alles nach Plan.
Da sie jetzt nichts weiter von ihm brauchte, musste sie sich auch nicht weiter mit ihm abgeben, sondern drehte sich herum, um ein kleines Döschen auf dem Nachttisch aufzuschrauben, dessen pulvrigen Inhalt sie sich in den Mund kippte, bevor sie sich ihm wieder zuwandte, wobei ihr Lächeln diesmal sogar echt war.
Sanft legte sie ihm eine Hand auf die Wange brachte ihr Gesicht näher an seines und pustete ihm dann kräftig ins Gesicht, woraufhin er überrascht reflexartig die Luft einsog und genügend einatmete, damit sich die Wirkung in Kürze zeigen würde.
Träum was süßes, Trottel!
Ihr Lächeln wurde zu einem gehässigen grinsen, welches er garnicht von ihr kannte und auch nicht kennen würde, denn morgen würde er sich nicht mehr daran erinnern können... und an das Gespräch ebenso wenig.


Formelles
Ein Hoch auf die Bürokratie!


Avatarperson:
Scarlett Johansson

Charakterübernahme?
Ja.
Abnahme von
@ Vivienne Labeth

Probeplay
Nebencharakter

Re: Kathrin Fuchs

#3
Huhu Kathrin

und Willkommen im Austin. (love)
Ein entzückendes kleines Hexlein lässt du da bei uns einwandern. (lol) Ich habe auch gar nichts zu meckern, nur eine kleine Verständnisfrage und eine Anmerkung, ansonsten ist alles in Ordnung mit dem Stecki. (meow)


Allgemein:
Die Salben fallen im weitesten Sinne wohl unter die Kategorie ‚Tränke‘, da sie wie diese hergestellt werden müssen und einfach nur eine größere Viskosität aufweisen. Passt für mich daher.

Besondere angeborene Kenntnisse oder Fähigkeiten:
"Brennende Sehnsucht (Trank): [...]"
In wen wird sich verliebt? In Kathrin oder den jeweiligen Nutzer des Tranks?


Abschließend brauchst du nun bitte nur noch in deiner Charakter-Area deine Zeitleiste anlegen.
Melde dich danach noch einmal kurz, dann kannst du auch schon in den Farbeimer getaucht werden. (meow)

Grüßlis
Jonathan Corbett
für das Team vom "Austin - keep it weird"
Bild
Set © Leah Corbett :3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron